Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


Zeitwertkonten

ZEITWERT KONTEN

Das Vorsorgemodell der Zukunft – und ein erprobtes Modell zur Mitarbeiterbindung

Die Arbeitswelt steht vor einem Umbruch: Das Bedürfnis nach Familienzeit, Sabbatical oder einem vorgezogenen Ruhestand nimmt für viele Arbeitnehmer zu. Moderne Unternehmen müssen sich diesen Veränderungen anpassen, um zukunftsfähig und für Arbeitnehmer attraktiv zu bleiben. Zeitwertkonten sind ein praktisches Werkzeug, um Mitarbeitern eine flexible Lösung für ihre Wünsche zu bieten und dabei auch als Unternehmen zu profitieren – von der Sicherung von Fachkräften bis zu umfassenden Kostenersparnissen.

Ihre Vorteile als Arbeitgeber

Fachkräftesicherung

  • Starke Mitarbeiterbindung dank Chance für mehr Flexibilität
  • Hohe Arbeitgeberattraktivität aufgrund Zeitgeschenken statt ausschließlich monetären Anreizen

Verlängerung sowie Flexibilisierung der Lebensarbeitszeit

  • Flexibilisierung der Beschäftigung für eine (Teilzeit-)Arbeit bis ins hohe Alter
  • Bezahlte Auszeiten nach Unternehmensbedürfnissen und nicht mit gesetzlichem Zwang

Bilanzoptimierung

  • Gehaltsrückstellungen, Überstunden und Resturlaubstage in beliebiger Höhe aktivieren, saldieren und damit aus der Bilanz ziehen
  • Bilanzneutral ein attraktives Vorsorgesystem etablieren

Modernes Benefit System

  • Moderne Vorruhestandslösung statt starre & teure Altersteilzeit
  • Reduzierung von Fluktuations- & Krankheitskosten
  • Keine Auszeiten auf Pump oder Arbeitgeberkosten, sondern Förderung der Eigenverantwortung des Einzelnen
  • Zeitgemäß die Zukunft der Arbeitswelt gestalten, für Firmen jeder Größe!

Die Zeit ist reif - reif für Zeitwertkonten

Die Vorteile für Ihre MitarbeiterInnen

Beispiel: 12-Monate Auszeit bei vollem Gehalt

Bei einem angenommenen Bruttogehalt von 3.000 EUR kann schon nach 6 Jahren ein einjähriges Sabbatical mit 70% des Gehalts genommen werden. Indem

  • auf 3 Urlaubstage im Jahr verzichtet wird
  • 2 Überstunden pro Woche als Zeitwert geltend gemacht werden, anstatt sie versteuert auszahlen zu lassen
  • 100 € monatlich des Bruttogehaltes auf ein Zeitwertkonto übertragen werden. Das Netto-Gehalt vermindert sich um ca. 55 €
  • der jährliche Weihnachtsbonus in Höhe von 600 € auf dem Zeitwertkonto gutgeschrieben wird, statt in noch mehr Geschenke zu investieren.

Passen Sie das Zeitwertkonto ganz an die betrieblichen Anforderungen an: Sie- als Arbeitgeber - entscheiden, welche Möglichkeiten ein Zeitwertkonto bietet.

Folgende Wunschziele Ihrer MitarbeiterInnen könnten damit verwirklicht werden:

  • Sabbatical / Auszeit
  • Vorruhestand
  • Teilzeit

Das Arbeitszeitkonto ist ein weiterer wertvoller Baustein zur Mitarbeiterbindung.

INTERESSIERT? LASSEN SIE SICH INDIVIDUELL BERATEN!

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Datenschutzerklärung ein.

 

*) Pflichtfeld